aktuelle ASC News

13.09.2021

Wir sind Aussteller auf dem IT-SA EXPO Congress vom 12. - 14. Oktober 2021 in Nürnberg.

Schützen Sie Ihre Anwendungen mit unserer evereadyAPP.
Wir bieten Ihnen 3-fache Sicherheit ohne Hardware. Sie benötigen keine Admin-Rechte an den Endgeräten. Unsere App kümmert sich automatisch um alles.
Kommen Sie ins ASC Team auf die sichere Seite. Wir kommen gerne zu Ihnen oder sehen uns auf den IT-SA 2021 auf unserem Stand.
Ihr ASC TEAM

#cybersecurity #team #cloudsecurity #security #dataprotection #informationsecurity

 

Keine alternative Textbeschreibung für dieses Bild vorhanden
07.07.2021
Schützen Sie Ihre Daten richtig. Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten schützen können. Unsere Konzepte sind so individuell wie Ihre Bedürfnisse.
Ihr Oliver Bellido

Nach einem Cyber-Angriff auf einen amerikanischen Software-Hersteller ist es weltweit zu IT-Störungen gekommen. Zahlreiche IT-Dienstleister, deren Kunden und weitere Unternehmen sind Opfer von Verschlüsselungstrojanern, sogenannter Ransomware, geworden. Auch in Deutschland sind IT-Dienstleister und weitere Unternehmen betroffen. Nach aktuellem Kenntnisstand wurden mehrere Tausend IT-Geräte verschlüsselt.

BSI-Präsident Arne Schönbohm:
„Der Vorfall zeigt, wie intensiv die globale Vernetzung in der Digitalisierung voranschreitet und welche Abhängigkeiten dabei entstehen. Bei dem aktuellen Angriff wurde Ransomware über jedes Glied einer Software-Lieferkette ausgerollt. Das zeigt deutlich: Lieferketten müssen auch unter dem Aspekt der IT-Sicherheit in den Fokus rücken. Ransomware ist derzeit als eine der größten Bedrohungen für die IT von Unternehmen und Organisationen einzuschätzen. Bei erfolgreichen Angriffen werden Dienstleistungen und Produktion häufig zum Stillstand gebracht. Die Schäden für Betroffene sind daher oftmals enorm."

Das Lagebild des BSI zu diesem Vorfall entwickelt sich weiter dynamisch. Als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes steht das BSI 24/7 mit seinen Partnerbehörden und betroffenen Unternehmen in Kontakt, auch das Nationale Cyber-Abwehrzentrum ist mit dem Vorfall befasst. Betroffene Unternehmen werden weiterhin gebeten, sich an das BSI zu wenden.

Nach derzeitigem Stand sind in Deutschland mehrere IT-Dienstleister und Unternehmen betroffen. Das BSI gibt keine Auskunft über die Betroffenen selbst. Kritische Infrastrukturen oder die Bundesverwaltung sind nach derzeitiger Kenntnis des BSI nicht betroffen.

Keine alternative Textbeschreibung für dieses Bild vorhanden

08.06.2021

Beim Digitalpakt Schule geht es darum, durch den Einsatz von Technik noch besseren Unterricht zu machen und vor allem um die Erlernung der Medienkompetenz. Diese befähigt Kinder und Jugendliche dazu, Medien und das Internet ihrem Alter entsprechend selbstbestimmt, verantwortungsbewusst, kritisch und kreativ dazu zu nutzen, ihre Lebenswelt zu gestalten. Medien- und Internetangebote bewerten und die Konsequenzen des eigenen Umgangs mit Medien realistisch einschätzen zu können, gehört dazu.

#Bildung #jetzt #Change #Schule #asc