Ger / Eng


News

Ihre Daten - Ihre Cloud!

Der heutige Arbeitsalltag beinhaltet verschiedenste Kommunikations- und Informationsmittel sowie unterschiedlichste Geräte. Von PCs, über Telefon, VoIP, Internet, Smartphones oder Tablets im öffentlichen / privaten WLAN. All diese Geräte- und Kommunikationsformen begleiten uns täglich. Hinzu kommen wechselnde virtuelle Vernetzungen mit unseren Lieferanten, Kunden, Partnern, Behörden und Mitarbeitern.

Eine ganzheitliche Lösung mit einer übergreifenden Sicherheits- und Datenschutzfunktion für alle Kommunikationskanäle ist daher zwingend notwendig geworden. Auch die immer weiter steigende Mobilität macht dies unabdingbar. Zudem werden Datenschutzauflagen immer höher und kostspieliger in der Umsetzung! Eine ganzheitliche Lösung soll uns also zu jeder Zeit und von jedem Ort aus den sicheren Zugriff auf unsere Daten, Informationen und Zusammenarbeit bieten. Dazu müssen die verschiedensten Endgeräte gesichert und nahtlos in unterschiedliche Netzwerke eingebunden werden. Außerdem soll der Zugriff jederzeit kontrolliert und steuerbar sein.

Die protectCLOUD-Familie ist genau für diese übergreifenden und hohen Sicherheitsanfor-derungen entwickelt. Das ganzheitliche CLOUD-Lösungskonzept deckt zusätzliche Möglichkeiten Ihrer Sicherheit - ob im Büro oder unterwegs - durch passende Produkte ab. Das Basisprodukt protectCLOUD schafft die Rahmenbedingungen für Ihre eigene sichere Cloud!

Mit der protectCLOUD haben Sie die Sicherheit, dass Ihre Cloud mit Ihren Daten tatsächlich und nachweisbar bei Ihnen vor Ort steht! Nicht bei einem Dienste-/Drittanbieter, der sein Rechenzentrum aus wirtschaftlichen Gründen womöglich in einem anderen Land betreiben wird.

Jeder Zugriffspunkt durch den Nutzer und jede Zwischenstation ist zugleich immer auch ein Angriffspunkt für fremde Dritte. Das kann Ihnen mit Ihrer eigenen Cloud nicht mehr passieren.

protectCLOUD - So funktioniert das!


DIE EINFACHE & SICHERE NUTZUNG

Mit der Nutzung der protectCLOUD sind Ihre Kommunikationswege und alle weiteren Lösungen der Produktfamilie immer und überall abgesichert. Es gibt keine offenen Angriffspunkte mehr, und die Lösung funktioniert unabhängig von Betriebssystemen und Endgeräten! Sie erhalten zu Ihrer protectCLOUD eine APP, die für Sie der sichere Zugang in Ihre Cloud ist.

Diese APP ist sicher und baut immer einen VPN-Tunnel zur Coud. Der Inhalt wird zusätzlich verschlüsselt. Somit besitzen Sie
jederzeit eine End-to-End-Verbindung. Diese APP - Ihre persönliche protectAPP - kapselt sich gegen andere Anwendungen und dem Betriebssystem ab, sodass hier das Eindringen von Hackern oder Spionage-Software nicht möglich ist.

                             


KOMMUNIKATION - ABER SICHER!

Die Nutzung in Ihrer CLOUD erfolgt durch Ihre protectAPP. Diese APP ist Ihre Bedienungs- u. Steuerungsoberfläche und bereits als Standardmodul in Ihrer protectCLOUD integriert. Durch die Nutzung dieser sicheren APP und weiterer eveready-Software-Produkte zur CLOUD-Familie, bieten wir eine sichere Kommunikationsplattform mit uneinge-schränktem Zugriff immer und überall, zur Abwicklung aller digitalen Geschäfts- u. Verwaltungsprozesse. Mit der Web-Management-Oberfläche richten Sie Berechtigungen und Zugriffe ein und haben Ihre Daten zu jeder Zeit unter voller Kontrolle.

Sie entscheiden, was welcher Nutzer sieht, worauf Benutzer zugreifen können und welche Anwendungen und Daten integriert werden dürfen.

Damit dies funktioniert, stellen wir die notwendigen eveready Software-Produkte der protectCLOUD, und Sie stellen die notwendige Hardware*, Ihr LAN/WLAN eine Firewall sowie den Internetzugang zur Verfügung. Durch ergänzende Zusatzprodukte schaffen Sie sich Ihre individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Sicherheitsumgebung. Sie kombinieren ganz nach Ihrem Anspruch und stellen Ihr eigenes Sicherheitsnetz, Ihrer eigenen Cloud zusammen!

 


Mit Ihrer eigenen Cloud arbeiten Sie nicht nur sicher und höchst komfortabel, sondern auch nachhaltig kostensparend. Sie richten Ihren Klienten, Kunden und Mitarbeitern über die Web-Management-Oberfläche den Zugriff mit entsprechender Berechtigung ein und haben eine sichere Kommunikationsplattform zum Austausch für alle vertraulichen Daten. Allein die Ersparnis für z.B. Ausgaben von Boten und Versand ist immens.

Seit über 20 Jahren setzen wir unsere Beratung und Sicherheitskonzepte bei Ministerien, Kommunen und weiteren behördlichen Einrichtungen, int. Großunternehmen, mittelständischen Unternehmen sowie Banken zuverlässig und erfolgreich ein. Dazu zählen Projekte mit höchster Sicherheitsrelevanz, wie unter anderem Security-Lösungen für Banken u. Versicherungen. Sie können sich bei uns sicher fühlen!

*(Die benötigten Voraussetzungen von Hardware und Umgebungskomponenten entnehmen Sie bitte unserem Folgepunkt "protectCLOUD - Hardware-Anforderungen".)

 

protectCLOUD - Hardware-Anforderungen


HARDWARE INSTALLATIONSANFORDERUNGEN UND INTERNETZUGANG

Folgende Voraussetzungen und Rahmenbedingungen müssen durch den Kunden geschaffen werden, damit die eveready protectCLOUD zuzüglich möglicher eveready Zusatzprodukte in den eigenen Räumen fehlerfrei und hoch verfügbar betrieben werden kann.


MUSS VOM KUNDEN KOSTENFREI BEREITGESTELLT WERDEN:

1. Internetzugang
Der Kunde stellt kostenfrei den Zugang der geplanten CLOUD-Server ins Internet zur Verfügung. Dies sollte mindestens eine 16.000 DSL, VDSL- oder SDSL- Leitung sein. Die Kosten für die Leitung trägt der Kunde/Auftraggeber.

2. LAN und WLAN
Sollte der Kunde über eine LAN-/WLAN-Verkabelung inkl. Router, Switche und Controller verfügen, so ist eine Information an die ASC darüber vor dem Installationstermin empfehlenswert. Dadurch lässt sich der Installationstermin zügiger durchführen.

3. Allgemeine Voraussetzung beim Kunden
Der Raum, in dem die eveready protectCLOUD installiert werden soll, sollte auf jeden Fall abschließbar sein. Im günstigsten Fall verfügt der Raum auch über einen IT-Rack-Schrank, der sich zusätzlich abschließen lässt und damit den Zugang zum Hardware-Server verwehrt. Nur so kann sichergestellt werden, dass Daten auf der CLOUD nicht lokal mittels Datenträgern entwendet werden können.


Folgende Hardware wird benötigt, um darauf die eveready-Software-Server zu installieren:

Server-Hardware für protectCLOUD:

• Intel Xeon CPU ab 6 Kerne
• 16 GB RAM oder mehr
• Systempartition 300GB Raid 1
• Datenpartition ab 1TB Raid 5
• 2 oder mehr Netzwerkkarten
• Windows Server 2012 R2


Firewall-Hardware:

• Intel Xeon ab 2 Kerne
• 4 GB RAM oder mehr
• Systempartition ab 120 GB Raid 1
• 2 oder mehr Netzwerkkarten

Alle eveready Software-Server der ASC werden auf diesem vorgenannten, kostenfrei beigestellten Hardware-Server installiert. Der Auftraggeber garantiert, dass die notwendigen Betriebssystemlizenzen vorhanden sind (Nachweis der Lizenznummer). Die ASC kann keine Garantie für Datenverlust geben, wenn keine Backup-Lösung vorhanden ist, beziehungsweise nicht funktioniert. Daher wird der Einsatz einer Backup-Lösung dringend empfohlen. Weiterhin wird der Einsatz einer USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) angeraten, damit die Server bei einem Stromausfall sicher heruntergefahren werden und dadurch Datenverluste/Festplattenfehler vermieden werden. Weiterhin wird auf dem Hardware-Server ein managebarer Virenscanner (autom. Verteilung auf den PC bei Win) mit täglichem Updateservice dringend empfohlen.

Sollte der Auftraggeber nicht über die benötigte Server-Hardware-Ausstattung verfügen oder diese als Basis für die protectCLOUD-Lösung zur Verfügung stellen können, so kann diese als Zusatzauftrag zur protectCLOUD-Lösung mit mtl. Mietkosten und einer Mindestlaufzeit von 48 Monaten beauftragt werden.

Es gelten die Nutzungs-, Lizenz u. Geschäftsbedingungen der Akcay-Schwarz Consulting GmbH.